Tischkicker – Infos, Vergleiche & Tests

hobby kicker
Die Infoseite rund um das beliebte Hobby Tischfussball.

  • Produkte
  • Tests
  • Vergleiche
  • Hintergrundinfos

Tischkicker Kaufberatung

Je nach Anforderung gibt es verschiedene Kickertische in vielen verschiedenen Preisklassen.

Hier finden Sie eine Kaufberatung, Tipps und wie Sie Geld sparen können:

Ratgeber

In unserem Tischfussball Ratgeber haben wir noch viel mehr nützliche Beiträge, damit Sie im Bereich Kickertisch optimal informiert werden.

 

Vergleiche

Wir haben Kickertische für Sie miteinander verglichen, damit Sie genau das bekommen, was Sie sich wünschen:
Einen Kickertisch der Ihren Anforderungen perfekt entspricht und dabei nicht zu viel kostet.

Angebote

Auch für Tischkicker gibt es immer wieder lohnenswerte Angebote bei denen man echte Schnäppchen rausschlagen kann.

 

Der Tischkicker ist eines der besten Spielgeräte, wenn es darum geht Sport, Spaß und Geselligkeit zu vereinen.

Ob für Profi- oder Hobbyspieler:
Der Preis, die Qualität und die Ausstattung spielen eine wichtige Rolle bei der Kaufentscheidung.

Auf dieser Seite finden Sie ausführliche Informationen, Tests und Vergleiche, um den richtigen Kickertisch für Sie zu einem guten Preis/Leistungsverhältnis zu finden.

Bewertete Markenhersteller: Ullrich, Tuniro, Garlando, Fireball, Hudora, Dema

Kickertisch
Wer Spaß an Fußball hat, als aktiver Spieler, Amateur oder Profi oder als Fernseh-Fußballer, ist sicher rasch für den Kickertisch begeistert. Mit Drehstangen, an denen Fußballerfiguren angebracht sind, lassen sich diese bewegen. Wie beim richtigen Fußball hat jedes Team 11 Spieler. An der hintersten Stange ist der Torwart befestigt, ihm folgen, Richtung gegnerisches Tor, zwei Verteidiger, fünf Mittelfeldspieler und drei Stürmer. Durch Bewegen der Spielfiguren mittels Stange versuchen die Gegner einen kleinen Ball im Tor des anderen Teams unterzubringen.

Den ersten Tischfussball in Europa hat wahrscheinlich der Franzose Lucien Rosengart um 1930 entwickelt. Das Schweizer Unternehmen Kicker betätigte sich lange in der Herstellung von Kickertischen. Erst um 1960 erreichte das Kicker Fieber auch Deutschland. Tischfussball spielen war plötzlich in. Im Jahre 1967 gab es die erste Deutsche Meisterschaft des Tischfussballs. Seit 1969 gibt es den Deutschen Tischfussball Bund (DTFB). Tischfussball spielen bringt Bewegung, fördert Koordination und Reaktion. Eine Sportart, die gesund ist für Körper, Geist und Seele. Feste Regeln legen den Spielablauf fest, regionale, nationale und sogar internationale Turniere zeugen von der Popularität dieses Sports. Der International Table Soccer Federation (ITSF), welche auch immer Weltmeisterschaften ausrichtet, gehören inzwischen etwa 60 nationale Verbände an.